Ferien bei meiner Cousine

Ich war damals 15 Jahre alt und wir hatte gerade Herbstferien. Da meine Eltern in dieser Zeit geschäftlich unterweg waren bin ich für zwei Wochen zu meinem Onkel und meiner Tante aufs Land gefahren. Dort wohnte auch meine Cousine die gerade 14 geworden ist. Als Kinder haben wir oft zusammen gespielt und viel Zeit miteinander verbracht. Jetzt hatte ich Kara[...]

weiterlesen

Pauline hat Abitur. Und jetzt?

Pauline- Abitur und jetzt Es war der erste freie Tag nach meiner Abiturprüfung. Die Prüfungen waren gefühlsmäßig gut gelaufen. Jetzt waren endlich Ferien. Es war auch wieder Zeit meine Masoneigungen auszuleben. Während der letzten 2 Wochen hatten Monique und Gunnar beschlossen mich zu schonen. Es war für mich ungewöhnlich eine so lange Zeit ohne Unterdrückung, Schmerz und Lust zu durchleben.[...]

weiterlesen

Der liebe, nette Junge!

Tom lag auf seinem Bett und dachte über den gestrigen Tag nach. Es war eine Woche nach Beginn der Sommerferien und seit Mai verbrachte er jede freie Minute im Freibad. Weniger wegen der hübschen Mädels, sondern weil es ihm einfach gefiel in der Sonne zu liegen, braun zu werden und mit seinen Kumpels den Tag zu verbringen. Seit gestern aber[...]

weiterlesen

Tantes Geheimnis

Tante Inge war so lange ich mich erinnern konnte das schwarze Schaaf in der Famiie und Mutter mochte es nicht gern dass wir sie besuchten obwohl sie selbst fast alle ihre reizvolle Unterwaesche bei ihrer Schwester kaufte, schon auch wegen der preislichen Vorteile wegen. Auch ich kaufte mir Damenwaesche bei ihr und sie bediente mich immer lieb und freundlich auch[...]

weiterlesen

Der Chef meines mannes ist ein black man

Mein Name ist Heike. Ich bin ein 45 Jahre alt,Natürlich weiß und weiblich. Ich habe schulterlange blonde Haare und grüne Augen. Ich bin etwa 1,65 m gross,habe lange Beine und meine Körbchen-Grösse ist 80 C.Mit meinen langen Beinen konnte ich meinen Mann Frank gewinnen,da er sehr auf lange Beine steht. Wir leben in einer Eigenheimsiedlung am Rande der Stadt. Unser[...]

weiterlesen

Gestern im Pornokino

Ich war gestern im Pornokino, um meine Bisexualität zu erforschen. Ich bin 21 Jahre alt, sehr sportlich, braungebrannt, ca. 1,80m groß. Ich war gestern mein erstes Mal im Pornokino. Und es war GEIL! Gleich als ich in die Tür eintrat und die dämmernden Lichter durch die Flure sah, wurde ich angesprochen, ob derjenige mir einen blasen durfte. Das Angebot habe[...]

weiterlesen

Deine Spende ist in guten Händen

Es gab schon viele Päpste und Bischöfe, die Prostitution erlaubten und dafür eigene Bordelle mit Nonnen betrieben. Um einen Krieg gegen die Türken zu finanzieren, baute Papst Sixtus IV. (1471-1484) in Rom ein vornehmes Bordell für beide Geschlechter. Seine Kurtisanen sollen ihm jede Woche einen »Julio« aus Gold bezahlt haben, was jährliche Einnahmen von 26.000 Dukaten ergaben. Zu Zeiten des[...]

weiterlesen

In der Sauna

In der Sauna gefunden bei Literotica.com; Autor Philipino Nach dem Essen sitzen wir noch für gute zwei Stunden am Tisch und unterhalten uns mit den anderen Gästen. Ich lerne dabei auch ein paar von Heinz und Giselas Freunden kennen, doch irgendwann wird mir das ganze doch zu langweilig und ich verabschiede mich, mit der Ausrede, den Wellnessbereich einmal genauer unter[...]

weiterlesen

Urvertrauen und Glückseligkeit I

Ich hörte meine Herrin schon draußen, erkannte sie an ihren Schuhen. Nur eine konnte so bestimmt den Asphalt unter ihr zum Klingen bringen. Ich vergöttere sie. Ich würde alles für sie tun. Schnell zog ich mich aus, legte meine Arm- und Fußbänder an, nahm mein Halsband und kniete mich in meiner mir gebührenden Haltung in den Flur, meine Herrin erwartend.[...]

weiterlesen

Ein ganz normaler Sommertag

nicht von mir sondern aus dem netz Es ist Donnerstag, 10.00 Uhr. Wir schreiben den Monat August im Jahr 2003. Seit Wochen zeigt das Thermometer Temperaturen deutlich über der 30Grad-Grenze an. Die anhaltend tropische Hitze ist beinahe unerträglich. Ich, Thomas M., sitze, nur mit einer Badeshorts bekleidet, im Garten unseres 2-Familienhauses, das wir gemeinsam mit Karolyn und Walter und deren[...]

weiterlesen

Pornokino Bremen

Es war mal wieder einer dieser Tage, wo ich nichts zum Ficken oder kein Ficker gefunden hatte. Ich bin Bi und lasse mich gerne ficken und ficke auch ganz gerne eine heiße knackige Arschfotze. Nun, ich war mal wieder spitz und rasierte mir erst einmal meinen Schwanz, den Sack und meine Arschfotze schön glatt. Ich spülte mir meinen Arsch schön[...]

weiterlesen

Reinigungsfrau auf der Autobahnraststätte

Ich war beruflich in Bayern unterwegs. Am Abend zuvor war ich im Hotel in der Sauna. Es war auch ein mollige, mit herrlich breiten Becken und dickem Arsch da, deren Anblick mich richtig aufgeilte. An die aus der Sauna musste ich ständig bei der heutigen Rückfahrt denken. Ich hab mir im Kopfkino die geilsten Sachen mit ihr in der Sauna[...]

weiterlesen

Direktorin Frau Dr. Kleine Netzfund

Frau Dr. rita Kleine war eine 53jährige Pädagogin alter Schule: streng, konservativ und zugeknöpft – und das im wahrsten Sinne des Wortes! Sie wirkte wie ein asexuelles Geschöpf, wenn sie mit streng zusammen gebundenen Haaren in ihren weiten Kleidern, die bis zum Hals geschlossen waren, und ihren flachen Schuhen durch das Internatsgelände ging. Und an jedem, der ihr begegnete, hatte[...]

weiterlesen

Asien und die Überraschung

Moin liebe Lesefreunde, ich bin Joona und bin in der Teenagerspetlese. Heute berichte ich euch von meinen Urlaub den ich im Jahre 2002 erlebte. Ich reiste nach Asien mit dem Ziel Kambodscha, von dort aus über Vietnam nach Laos. Es war die Zeit in der ich noch kein Handy hatte und mich über den Amateurfunk mit der anderen Welt verständigte.[...]

weiterlesen

Die Hotellsauna

Ich checkte am Hotelempfang ein und erkundigte mich nach den Wellnessmöglichkeiten des Hotels. Der nette Herr am Empfang war wohl ein Student, der sich in der Freizeit etwas dazu verdiente. Er war etwa 22 jährig, schlank gebaut, schöne blonde Haare und einen tollen Körper. Ein enges Shirt, satte Jeans und tolle Muskeln, fielen einem sofort auf. Es war schon beinahe[...]

weiterlesen

Traps – Mein erstes Mal

Ich war damals 22 Jahre alt, lebte in einer Großstadt in Westdeutschland und hatte bis dahin keinerlei Erfahrung mit TS, Traps, Shemales, dem dritten Geschlecht, oder wie immer ihr sie nennen wollt. Zu mir: Ich bin knapp 2 Meter groß, mittlerweile Mitte zwanzig, blond, sportlich aber mit einem kleinen Bauch und behaart. Einigen gefällt das nicht, aber ich habe auch[...]

weiterlesen

Ausgesperrt

Für Insider: Ja, es ist eine Tom und Frau Weber Geschichte. Aber sie spielt in einem Universum, in dem der Schmetterling vor ein paar Jahren die Flügel zweimal schlug anstatt nur einmal. Es machte keinen Sinn mehr, der Wind war viel zu mächtig. Ich spannte meinen Schirm mit Not und Mühe zu und empfing den prasselnden Regen. Nach 100 weiteren[...]

weiterlesen

Fragebogen

Name: Alter: Augenfarbe: Haarfarbe: Größe: Gewicht: Konfektionsgröße: BH Größe: Schuhgröße: Familienstand: Bist du rasiert: Wie rasierst du dich: Wie oft rasierst du dich: Bist du gepierct: Bist du tätowiert: Welche ist deine Lieblingsstellung: Wo hast du am liebsten Sex: Wo hättest du gerne mal Sex: Magst du… Oral Sex: auch deep throat: Schluckst du Sperma: Anal Sex: Fisting: Outdoor Sex:[...]

weiterlesen

Urlaub in Italien

Frühling in Oberitalien. Ich kurvte durch die hügelige Vulkanlandschaft der Colli Euganei. Es war um die Osterzeit, die Obstblüte war im vollen Gange. Ein Traum! Zu Hause Nieselregen, hier wärmte bereits die Sonne. Der Junge auf dem Sozius drückte sich an mich, umschlang meine Taille mit seinen Armen. Der atemberaubend schönste Jüngling, der je auf meinem Motorrad saß. Zu Hause[...]

weiterlesen

Ein WE mit Stephan, Miriam und Birgit

Dies ist eine Geschichte,geschrieben von Schwabenboy72.Ein „Danke schön“,von Ihm,an unsere gemeinsame „Freundschaft“!!! 😉 Zu deinem letzten Geburtstag hat Dir Bigit einen Gutschein für ein tolles erholsames Wellness Wochenende in einem 5 Sterne Hotel im Sauerland geschenkt. Der Termin rückte näher und Du freutest Dich auf ein Heisses Wochenende ganz allein mit Deiner Frau. Am Freitag Morgen wurden die beiden Koffer[...]

weiterlesen

Heisse Träume

Es ist Morgen,ich bin noch ganz verschlafen aber schon geil und würde zu gerne ficken .Doch leider bin ich wie immer ganz alleine. Also mache ich mich auf den weg unter die Dusche….drehe das heisse Wasser an und stelle mich in meinem erregten Zustand unter die Dusche. Das heisse Wasser rinnt langsam über meinen Körper,ich fange an mich zu streicheln,erst[...]

weiterlesen

Mein Leben als Spanner und Wichser

Und wieder war ich mal auf einer Geschäftsreise als ich an einer Raststätte schöne Frauen / Pärchen gesehen habe und mit im Kopf das kopfkino anfing zu laufen. Ich stellte mir alles mögliche vor und hatte in kürtzester Zeit einen steifen in der Hose. Ich schnappte mir meinen kaffee und ging zu meinem Auto. In meinem Navi konnte ich sehen,[...]

weiterlesen

Hauptbahnhof… Endstation – ich sehe dich auf ein

… ganz cool mit Sonnenbrille … du küsst mich, nimmst mich an der Hand … wir machen uns auf den Weg zum auto, wo wir einzigen sind… deine Hände gleiten unter meinen Rock … höher und immer höher…du stutzt… ich löse mich aus dem Kuss… sehe dich grinsend an: „suchst du etwas?“ … mit dem selben Grinsen gleitet deine Hand[...]

weiterlesen

Was für ein Morgen…..

Oh what a morning… Als ich erwachte lag ich auf dem Bauch und versuchte mich an den letzten Abend zu erinnern. Irgendwas muss mir der Typ ins Getränk gemischt haben. Ich glaube sein Name war Chris und er sah recht unschuldig aus. Dies war wohl ein großer Fehler, denn ich stellte fest, dass ich mich nicht bewegen konnte. Meine Arme[...]

weiterlesen

Marie und der Exhibitionismus

Marie fuhr mit dem Fahrrad vom Schützenfest nach Hause. Es war endlich das erste Fest gewesen auf dem sie auch wirklich schon Bier trinken durfte. Ihre Freundin Anne hatte Sie an der letzten Kreuzung hinter sich gelassen. Den letzten Kilometer über den Feldweg mussten Sie alleine zurücklegen. Es war stockfinster. Allerdings gehörten die hohen Maisfelder links und rechts schon solange[...]

weiterlesen

Bisexuell mit Spass dran

Geahnt hatte ich es schon immer, dass ich bi bin. Schon in meiner Jugend schielte ich beim Duschen nach dem Sport gerne auf die Schwänze der andern Jungs. Zuhause machte ich es mir dann oft selbst und dachte dabei an die schönsten Exemplare, die ich gesehen hatte. Doch auch junge Frauen hatten und haben auch heute noch ihren erotischen Reiz.[...]

weiterlesen

Gay Erlebniss

Dies ist mein erster Eintrag. Man verzeihe mir bitte evtl. Schreibfehler oder Satzstellungen. Zu mir ich bin 35 Jahre, Bi, devot, maso. Ich bin in einem einschlägigen Forum Seite registriert für Schwule. Da ich nicht der schlankeste bin, ist es also nicht so leicht jemanden zu finden. Es vergehen einige Tage in der ausser Tastaturwichser nichts zu holen ist. Dann[...]

weiterlesen

Alle Models auf dieser Webseite sind 18 Jahre alt oder älter.